AG-Jahrestagung und Forschungsworkshop 2020 an der Universität Bonn

Die 12. Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien mit dem Titel „The People vs. The Power Bloc“ (?) – Interdisziplinäre Perspektiven auf Pop und Populismen wird vom 6. bis 8. Februar 2020 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Abteilung Medienwissenschaft) stattfinden.

Das Programm steht! Wir danken allen Einreichenden und freuen uns auf zahlreiche Vorträge aus vielen Disziplinen, eine Keynote, ein Grußwort des Dekans der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn, eine Podiumsdiskussion, eine musikalische Lesung sowie insbesondere auf spannende und gerne auch kontrovers geführte Diskussionen.

Programm (Kompaktversion) Popkongresses 2020 zum Download (PDF)
Die Langfassung inkl. Abstracts und Personeninfos wird in den kommenden Tagen online gestellt.

Infoposter, das weitergeleitet, ausgedruckt und aufgehängt werden kann

Schon jetzt möchten wir Sie und Euch ganz herzlich nach Bonn einladen. Für weitere Details siehe den Call for Papers.

Wie in den früheren Jahren werden wir auch für die kommende Tagung den sogenannten Work&Progress-Forschungsworkshop anbieten (siehe ebenfalls CfP).

Organisation der Tagung: Dr. Mario Anastasiadis (Universität Bonn) und Dr. Charis Goer (Universität Utrecht)

Organisation des Work&Progress-Forschungsworkshops: Sandra Mauler (Universität Innsbruck) und Pia Seiffarth (Universität Bonn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.